Kategorien
macOS

Thunderbolt Hub für Apple M1 Mac

Der neue Monitor hat einen Thunderbolt-Eingang. Da ich die alte Docking-Station im Kern nur für den DisplayPort-Ausgang benötigt habe, kann die weg. Da die im Kabelkanal unter dem Schreibtisch klemmt, sind die ganzen SD-Card-Ports etc. ohnehin total überflüssig.

Bei diversen Anbietern (OWC, Belkin, …) sind quasi gleichzeitig sehr vergleichbare Geräte aufgetaucht. Vermutlich benutzen die alle den gleichen Chipsatz (Goshen Ridge?). Am billigsten war die Club 3D Version. Die Modellnummer ist CSV-1580.

 

Thunderbolt 4 Portable 5-in-1 Hub with Smart Power

Ein Thunderbolt Eingang, drei Thunderbolt- und ein USB-Ausgang. Dazu gibt es ein Netzteil zur Stromversorgung, das lädt den Mac gleich mit.

Der Monitor und der Netzwerk-Adapter hängen per Thunderbolt am Hub, sodaß der Mac nur mit einem Kabel angeschlossen ist. Das ist sehr praktisch.

Wenn der Hub noch ein oder zwei USB-Anschlüsste mehr hätte, wäre er perfekt.

Der Anschluss ist total simpel. Man braucht keine Treiber, keine Tools, … einfach dranhängen.

Im Mac Profiler sieht das dann so aus:

Bildschirmfoto 2022 02 05 um 15 12 58