Fedora unterstützt UVC-Webcams

Moritz Barsnick hat den UVC-Video-Treiber in Fedora aufgenommen: Klick USB Video Class (UVC) ist ein Standard zur Ansteuerung von über USB angeschlossenen Kameras, meistens wird dieser für Webcams genutzt. Genau wie USB-Memorysticks keine spezifischen Treiber brauchen. Da sie immer gleich angesteuert werden, können die Betriebssysteme Treiber für diese Geräteklassen mitbringen. Die gleiche Situation soll bei …

Mögen Amazon-Kunden kein Windows ?

In der Liste der Top 25 Elektronikprodukte bei Amazon tauchen nur drei Windows-Rechner auf. Auf Platz 15 ein Home Windows Home-Server und auf den Plätzen 18 und 23 ein HP Laptops: Klick. Der Rest sind Macs und Linux-Rechner (Asus eee). Mögen Amazon-Kunden kein Windows ?

Michael Tiemann über Fedora im Untenehmen

Den Vortrag gibt es hier zum Download (Torrent). Für alle, die .ogg nicht kennen. OGG ist ein freies Containerformat für Multimedia-Inhalte, vergleichbar mit AVI oder MOV. Üblicherweise finden sich in ogg-Dateien Videos, die mit dem ebenfalls freien Video-Codec Theora. Abspielbar sind Theora-codierte Filme zum Beispiel mit dem VideoLAN-Client. Fedora Linux bringt die notwendige Software dafür …

Snom M3 Teil 2

Die Übersetzung ins Deutsche ist nicht vollständig, was ich bei einer deutschen Firma schon witzig finde 🙂 Nur kann das Gerät leider kein Enum 🙁 Die SNOM-Tischtelefone können das alle, daher habe ich zugegebenerweise auch nicht drauf geachtet. Die SNOM-Telefone laufen unter Linux. Die Sourcen gibt es hier und hier.

Snom M3 (Update)

Für meine Asterisk-Experimente habe ich mir ein SNOM M3 gekauft: Ein wirklich nettes Telefon: Snom-Produktseite Die Anmeldung an Asterisk und Sipgate funktioniert problemlos. Das Display ist ein klein wenig streifig, aber sonst gut abzulesen.

OpenOffice 3.0 Aqua

OpenOffice 3.0 Aqua erwacht zum Leben: OpenOffice 3.0 hat einen neuen Startdialog: Der Writer mit einem native Datei-Öffnen-Dialog: Download auf den OpenOffice-Mirrors im Ordner developer / m300_m3. Hier sind Versionen für Linux, Solaris, MacOS und Windows zu finden.