Fedora Live CD über PXE booten

Wir brauchen die Live-CD tools:
yum install livecd-tools

Alles in den TFTP-Ordner werfen und aus der ISO den Kernel und die initred rauspulen:
livecd-iso-to-pxeboot Fedora-18-Beta-x86_64-Live-Desktop.iso

Der pxelinux.cfg Eintrag sieht dann so aus:

LABEL Live18
     MENU LABEL 1)  Fedora Live
     KERNEL vmlinuz0
     APPEND rootflags=loop initrd=initrd0.img
root=live:/Fedora-18-Beta-x86_64-Live-Desktop.iso rootfstype=auto ro
liveimg quiet  rhgb rd.luks=0 rd.md=0 rd.dm=0

Geduld: das Booten dauert Ewig, funktioniert aber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.