Fachkräftemangel

Da ist er wieder: 30 Jahre alt, Doppelstudium, Auslandssemester und fünf Jahre Berufserfahrung:

Sylvia Knecht vom Personaldienstleister DIS hält den Fachkräftemangel allerdings für überschätzt. „Es gibt schließlich 30.000 arbeitslose IT-Experten.“ Die Unternehmen seien zu anspruchsvoll bei der Suche nach neuen Mitarbeitern. „Die sollten lieber mehr Geld in die Hand nehmen und einen Kandidaten, der nur zu 80 Prozent passt, einstellen und weiterbilden.“

Schreibe einen Kommentar