Die Süddeutsche über geistiges Eigentum

Prof. Thomas Hoeren in der süddeutschen über das Urheberrecht:

Was mich bei der Debatte auch immer stört, ist der politische Begriff des „geistigen Eigentums“. Er wurde schon im 19. Jahrhundert angegriffen. Der Begriff ist falsch, Ideen sind nicht eigentumsfähig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.