Synology und der Univention Corporate Server

Auch die Synology NAS-Geräte lassen sich an den UCS anbinden. Aber sie haben die gleiche Macke wie die QNAP-Geräte, denn der LDAP-Port lässt sich nicht ändern.

Also müssen auch die Synology-Geräte über das Active Directory des Samba 4 angebunden werden.

Dafür ist die Anbindung total simpel: AD-Name, DNS des AD und der Domain-Admin-Benutzer eingeben und fertig.

Richtig in den Fuß schießen kann man sich dafür beim IPV6 der Synology-Geräte, aber dazu später mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.