IE8 Standard Mode

Wenn man so über die Cebit läuft, sieht man warum Microsoft seinem IE8 die Abwärtskompatibilität zu IE6 und Konsorten abgewöhnt: Klick

Handys !
Das Web wird immer mehr von mobilen Geräten bevölkert. Es gibt 20 mal soviele Handys (und andere mobile Geräte) wie PCs. Da der MS Internet Explorer sich aufgrund seiner Integration in Windows und nicht seiner Qualität so verbreitet hat, hat MS hier ein Problem.
Denn eine Dominaz des IE auf mobilen Geräten ist nicht abzusehen. MS hat keine Chance den IE auf Nokias, Samsung, Sonys, iPhones, Googles Androids, … PS3, SettopBoxen und Nintendo Wiis zu bringen.
Das Web entwickelt sich zum Standard-Web, da kein Anbieter es sich leisten kann, diese ganzen Endkunden zu vergrätzen.
Will MS seinen Windows-Kunden diesen Dienste zur Verfügung stellen, müssen sie ihren Browser zu diesen Dienste kompatibel machen.
Das gleiche gilt für Microsoft Live. Wenn Live sich auf dem überwiegenden Teil der Geräte nicht darstellen lässt, werden die User zu Google gehen.
Daß MS auf dem PC Marktanteile an Firefox verliert, ist da nur ein Nebenkriegsschauplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.