Cebit und Trendforum

Ich habe mir im Telekom Trendforum heute auf der Cebit einen Vortrag von Gerd Leonhard angehört: Open is king. Die Folien sind online, Videos sollen noch kommen.

Die inhaltlichen Fehler mal ignoriert (iTunes bietet, wenn die Musikverlage zustimmen, durchaus ungeschützte Musik an):
Für einen „Querdenker“ hat er ziemlich bekanntes Zeugs (DRM ist tot, …) vorgetragen. Ich finde es insofern etwas erschreckend, als dass man daraus schließen darf, dass das noch was neues ist ?
In welchem Zeitalter leben die Medienleute ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.