Univention schreibt Romane

Univention hat seine Dokumentation auf die Version 2.0 aktualisiert: Klick.

Wer den Univention Server nicht kennt, sollte sich den unbedingt mal anschauen. Mir gefällt er sehr gut. Er versammelt auf einer Debian-Basis alle wichtige Dienste (DNS, DHCP, LDAP, Samba, Nagios, ….) in einer integrierten Lösung und bietet eine sehr schöne GUI zur Verwaltung dieses Systems. Das WebInterface ist etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man es einmal verstanden hat, ist es aber sehr effizient.

Wer sich den UCS mal anschauen will, kann ihn downloaden: Klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.