Jeremy Katz über Fedora Live CDs

Eine kleine Anleitung wie die neuen Fedora Live CDs mit USB-Stick-Erweiterung funktionieren: klick.

Das Problem an Live-CDs ist ja immer, daß alle Änderungen und Dokumente bei jedem Neustart verloren gehen, da man ja auch CDs nichts abspeichern kann.

Fedora 9 kann diese Dinge auf einem USB-Stick speichern, sodaß man mit einer Live-CD und einem USB-Stick zusammen seinen Desktop durch die Gegend tragen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.