Fedora 21

Ein Jahr lang kein Release-Wechsel war eigentlich auch nicht schlecht. Aber hier ist das neue Fedora 21: klick.

Am besten gleich auf die Mirror-Liste gehen, die Fedora-Site ist ziemlich zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.