Fedora 18 und Gnome

Der Fedora 18 Installer funktioniert inzwischen, aber mir ist nicht klar, wo der neue besser sein soll, als der alte. Das der Code mal aufegräumt werden musste, glaube ich ja, aber die GUI …

Und die Gnome-Leute haben eine Macke. Der Gnome-Desktop wird immer unbrauchbarer. Also als erstes Mal eine Ladung Extensions:

https://extensions.gnome.org/extension/112/remove-accesibility/
https://extensions.gnome.org/extension/5/alternative-status-menu/
https://extensions.gnome.org/extension/327/axe-menu/
https://extensions.gnome.org/extension/212/advanced-volume-mixer/
https://extensions.gnome.org/extension/231/brightness-control/
https://extensions.gnome.org/extension/18/native-window-placement/

Gnome entwickelt sich wie Firefox zu einem Container für Addons …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.