Fedora 25 ist sehr langweilig

Da hat er recht, geht einfach: http://arstechnica.com/gadgets/2016/12/fedora-25-review-the-best-linux-distro-of-2016-arrived-at-the-last-moment/ Sogar das Update von Fedora 24 auf Fedora 25 ist einfach so durchgelaufen. Das einzige was ich noch nicht so richtig verstanden haben, ist die Hardware-Beschleunigung für H264 in Firefox. Youtube im Firefox produziert ganz schön CPU-Last. Da scheint aber auch Youtube nicht ganz unschuldig zu sein, denn … [Read more…]

Fedora 25 und AppImage

AppImages sind total spannend: Container für Clients. Das Digikam-AppImage gibt es hier: http://download.kde.org/stable/digikam/ Als erstes das AppImage downloaden und ausführbar machen (chmod u+x): Beim ersten Start fragt Gnome, ob es die Datenverknüpfungen etc. herstellen soll: Und danach gibt es Digikam. Ohne Installation, ohne Root-Rechte beim Installieren, … einfach so:

Fedora 25 und M-Audio Fast Track Ultra

Die Fast Track Ultra läuft inzwischen mit Pulse Audio und ALSA out of the box. Aber die Konfiguration der Ein-/Ausgänge und der Effekte im Soundinterface selber muss man noch manuell machen, das macht Fedora nicht von alleine. Dafür findet sich unter Linux and Fast Track Ultra ein Artikel und ein Script, welches unter F24/F25 aber … [Read more…]

Fedora 25 und Repos

Für ein Fedora 25  sammeln sich mit der Zeit so diverse Zusatz-Repos an: mkvtools: rpm -Uhv https://mkvtoolnix.download/fedora/bunkus-org-repo-2-3.noarch.rpm RPMFusion: dnf install https://download1.rpmfusion.org/free/fedora/rpmfusion-free-release-$(rpm -E %fedora).noarch.rpm https://download1.rpmfusion.org/nonfree/fedora/rpmfusion-nonfree-release-$(rpm -E %fedora).noarch.rpm Für Handbrake, H.264 in Firefox, Vulkan Treiber, … dnf config-manager –add-repo=http://negativo17.org/repos/fedora-multimedia.repo dnf config-manager –set-enabled fedora-cisco-openh264 Und TLP für das Energiemanagement dnf install http://repo.linrunner.de/fedora/tlp/repos/releases/tlp-release-1.0-0.noarch.rpm

Fedora Server Upgrade auf 23

grummel grummel … Statt fedup gibt es jetzt dnf: dnf system-upgrade download –releasever=23 dnf system-upgrade reboot Lief auf meinem headless APU Fedora Server auch gut durch. Aber danach ging nichts mehr, da der FirewallD wieder in seine Default-Konfiguration gegangen ist: firewall-cmd –set-default-zone trusted Jetzt habe ich auch wieder DHCP, DNS, … in meinem Netz, was … [Read more…]

Auf Fedora 22 updaten

Inzwischen funktioniert das Fedora-Release-Update richtig gut. Ich war bei einem Headless-Server etwas skeptisch und habe den als letzten aktualisiert, aber auch der war kein Problem. Fedup: klick. Für die Workstations ist es total simpel: fedup –network 22 Da es beim Fedora 20 den Server noch nicht gab, muss man Fedup sagen, was man haben will: … [Read more…]

Fedora 22 und SSMTP

Beim Fedora 22 Update sind mir noch Postfixe untergekommen. Runter mit dem Postfix von den Servern: root=reports@bla.de mailhub=smtp.1und1.de:587 FromLineOverride=no AuthUser=login AuthPass=pasword RewriteDomain=bla.de UseTLS=Yes UseSTARTTLS=Yes TLS_CA_File=/etc/pki/tls/certs/ca-bundle.crt Debug=No Und damit als Absender nicht immer nur root@localhost drinsteht: chfn -f ‚user@bla.de‘ root Ein Dämon weniger auf den Rechnern … Und der CA-Bundle-Bug aus Fedora 21 ist auch behoben.