Telekom VDSL2 Vectoring

Ich habe gerade einen neuen VDSL Anschluss eingerichtet; das erste mal, daß ich einen Telekom Vectoring-Anschluss in echt gesehen habe.

Also Fritzbox 7490 ranhängen und warten. Die Box hat sich (vermutlich über TR69) die ganze Konfiguration geholt, dauert ein paar Minuten klappt aber einwandfrei. Nur die alten SIP-Einträge vom vorherigen Anschluss musste ich manuell löschen, die neuen waren zwar da, die alten aber auch noch.

Die Link-Geschwindigkeit liegt wohl immer bei 100 MBit/s, die bestellten 50 MBit/s werden anscheinend durch eine Bandbreitenbegrenzung künstlich erzeugt.

Und es geht auch ordentlich was durch:

 

macOS High Sierra und Energiesparen

Ich benutze ein MacBooPro 2016 welches seit ein paar Tagen auf macOS High Sierra aktualisiert ist. Der Monitor ist über Displayport angeschlossen, direkt mit einem USB-C Kabel am Laptop.

Für den Ton gibt es einen AV-Receiver, der mit einem HDMI-Kabel am USB-C Dock hängt. An diesem hängen nur Lautsprecher und keine Monitore oder ähnliches.

Bei dieser Konfiguration bekommt macOS High Sierra die Verwirrung.

  • Abschalten des Displayport-Gerätes klappt nur manchmal. Meistens verschwindet das Bild, aber die Hintergrundbeleuchtung bleibt an.
  • Schalte ich den Receiver an oder aus (Musik hören und so) sortiert macOS vor Schreck das halbe Betriebssystem neu: Bild, Ton, Netzwerk, … alles für eine Sekunde weg.
  • Will macOS den Displayport-Monitor in den Ruhezustand schicken (weil der Anwender mal fünf Minuten nichts gemacht hat), verschwindet auch die Musik. Vermutlich weil der HDMI-Port auch als Monitor eingestuft wird.

Sehr verwirrend das alles.

Neuer Kartenleser für macOS High Sierra

Hm, ReinerSCT hat den Support für meinen Kartenleser eingestellt: TreiberDownload.

Hinweis: Folgende Leser wurden abgekündigt und werden treiberseitig sowie supporttechnisch nicht mehr unterstützt: cyberJack® basic, cyberJack® pinpad, cyberJack® e-com 2.0, sowie alle Leser mit KB- und LPT-Anschluss. Der cyberJack® e-com 3.0 USB wird weiterhin unterstützt.

Aber die Auswahl eines neuen Gerätes ist gar nicht so einfach: RFID oder nicht ? USB oder Bluetooth ? NPA oder kein NPA ?

Und wieso ist Amazon eigentlich preiswerter als der Hersteller direkt ?

Na probieren wir mal den hier aus: cyberJack® RFID komfort.